14.
Nov 12

Wahrsagen: Online und kostenlos – Das Chakra Orakel

wpid-22a664f1e7ed07b85736169ec10168c8.jpeg

Wahrsagen online kostenlos lässt sich auf viele Arten und Weisen. Auch die indische Yoga-Lehre hat ihr eigenes Orakel – das Chakra-Orakel. Es dreht sich nach indischer Tradition um innere Erleuchtung und Wachstum. Die Chakras sind die Energiezentren im Körper. Diese zu aktivieren, ist ein wesentlicher Teil der kontemplativen indischen Religion. Das Chakra-Orakel in Verbindung mit Yoga Das Chakra-Orakel ist eine optimale Ergänzung zu Yoga-Übungen. Es sollte wie ein gedanklicher Wegweiser verstanden werden. So kann das Orakel aufdecken, in welchem der sieben Chakras besonders hartnäckige Verspannungen sitzen. Diesen Punkten sollte man dann beim Yoga besondere Aufmerksamkeit schenken. Die sieben Chakren als Tore zur Erleuchtung Die sieben Chakren befinden sich alle entlang [...] » weiterlesen


25.
Okt 12

Das Würfelorakel – Wahrsagen mit Würfeln

wpid-829e7d5d96b466a71a817f151e61fc21.jpeg

Wahrsagen lässt sich nicht nur mit Karten, sondern auch mit Würfeln. Das dürfte einen eingefleischten Esoteriker aber auch weniger verwundern: Schließlich brachte man schon vor zehntausenden von Jahren das Schicksal mit Würfeln in Verbindung. Erinnert man sich allein an den berühmten Ausspruch Julius Caesars: „Die Würfel sind gefallen.“ Auch in Ägypten gab es Würfel. Wozu sie allerdings dienten, ist unbekannt. Allerdings sind es häufig Würfel, die sich auf einer Seite unauffällig beschweren lassen, um ein gewünschtes Ergebnis zu erhalten. Das lässt darauf schließen, dass es selbst vor rund 3 500 Jahren vor Christi Geburt Wahrsager gab, die ihre Kunden bemogelten. Über die vielen Jahrhunderte haben sich die unterschiedlichsten Würfelorakel entwickelt. [...] » weiterlesen


22.
Okt 12

Bekannte Wahrsager: Mona Stein

wpid-dbd77c66f4395343abb19ff0e6a76d37.jpeg

Mona Stein ist eine der bekanntesten Wahrsagerinnen Deutschlands – und doch auf dem Boden geblieben, was man schon an ihrem Motto sieht: „Jeder braucht Hilfe.“ Sie berät Berühmtheiten aus Politik und Wirtschaft genauso wie ganz normale Menschen. Über eine Wahrsagerin zu schreiben, ist immer ein Ding der Unmöglichkeit – das gilt bei Mona Stein besonders. Sie live zu erleben, bei einer Show, einem Workshop, im Fernsehen oder einer privaten Sitzung, ist unbeschreiblich. Schon als kleines Mädchen lernte die in der ehemaligen DDR geborene Wahrsagerin das Kartenlegen von ihrem Großvater. Damit steht sie in einer alten Familientradition eines italienischen Wanderzirkusses. Schon als kleines Mädchen bemerkte Mona Stein ihre hellseherischen Fähigkeiten. Spontan [...] » weiterlesen


05.
Okt 12

Chiromantie – Handlesen Teil III

wpid-e4f5d39e7391cb6a38bd0690d8b0c5b3.jpeg

Im dritten und letzten Teil unserer Reihe “Chiromantie – Die Kunst des Handlesens” beschäftigen wir uns mit den verbleibenden fünf Linien und ihrer Bedeutung. Die Kopflinie Diese Linie steht für alles was mit den mentalen Fähigkeiten zu tun hat. Sie zeigt Talente, Konzentration, Intelligenz, aber auch Probleme mit Kopf, Gehirn oder Augen an. Eine tiefe und gut sichtbare Kopflinie bedeutet hohe Intelligenz. Sollte sie dünn oder kurz sein, so besitzt diese Person keine guten geistigen Kapazitäten. Verästelungen nach oben hin deuten immer auf Kreativität und Fantasie. Je gerader die Linie verläuft, desto realistischer ist der Mensch eingestellt, bei einem sehr kurvenreichen Verlauf lässt sich auf eine oberflächliche Person schließen. Die [...] » weiterlesen


05.
Okt 12

Inspiration durch Mediales Sehen

wpid-eefb10c971a4f8939eb44485a612a091.jpeg

Jeder von uns kennt dieses Gefühl, wenn wir zu Menschen oder in bestimmten Situationen eine Ahnung haben. Intuition wird diese Begabung genannt, welche wir alle haben, die meisten unter uns jedoch nicht nutzen. Wenn wir sie jedoch rational zulassen und ihr mehr Bedeutung schenken, kann diese Intuition genutzt werden. Aber es gibt Menschen unter uns, die noch viel mehr als reine Intuition besitzen. Sie haben die Gabe des medialen Sehens. Schon in der Antike wurde diese Kunst häufig eingesetzt, um Ratsuchenden einen Blick in ihre Zukunft zu gewähren. Das berühmteste Beispiel hierfür war wohl das Orakel von Delphi, Hellseherin Pythia. Um ein mediales Talent zu entwickeln, bedarf es aber einiges [...] » weiterlesen


05.
Okt 12

Chiromantie – Handlesen Teil II

wpid-8e39c6311716efde8b3600dec2e4fcda.jpeg

Im ersten Teil unseres Artikels ging es um die allgemeine Kunst des Handlesens. Im zweiten Artikel sollen nun die ersten drei der acht Linien erklärt werden, welche in der Chiromantie zur Deutung benutzt werden. Die Lebenslinie Die Lebenslinie hat ihren Ursprung zwischen Daumen und Zeigefinger und läuft in einem Halbkreis zum Daumenballen herunter. Sie wird als wichtigste Linie in der Chiromantie gesehen. Ihre Länge hat nicht unbedingt etwas mit dem zu erwartenden Lebensalter zu tun, sondern eher damit, wie viel Gesundheit und Lebenskraft in einem Menschen steckt und wie viele Krankheiten und Schicksalsschläge derjenige überstehen muss. Je intensiver und länger sie ist, desto vitaler ist der Mensch. Ist sie kurz [...] » weiterlesen


02.
Okt 12

Chiromantie – Handlesen – Teil I

wpid-eda28e247faa78ef63eb10338c2f6d04.jpeg

Die Chiromantie beschäftigt sich im Allgemeinen mit der Kunst des Handlesens. Dabei soll aus der Hand heraus die Zukunft der Person gelesen werden. Allerdings wird auch versucht, aus den Eigenschaften der Hände und bestimmten Formungen Rückschlüsse auf die Persönlichkeit und den Charakter zu schließen.Dabei reicht diese alte Tradition etwa 5 000 Jahre zurück und wird bis heute sogar noch zur medizinischen Diagnose (Chirologie) genutzt. Bei dieser Methode der Krankheitsbestimmung ist es wichtig, dass der praktizierende Chirologe gute, medizinische Kenntnisse besitzt. Die Anhänger der Chiromantie erwarten durch das Handlesen Aufschluss über ihr eigenes Schicksal und eine Bestimmung der Züge ihres Wesens. Zur Deutung werden nicht nur die Linien, sondern auch Textur [...] » weiterlesen