Herkunft und Geschichte der Kristallkugel – Teil I

Wahrsagekugeln bestehen heute meist aus Bergkristall, u. a. auch deswegen, weil Bergkristall als Symbol der Reinheit gilt

Wahrsagekugeln bestehen heute meist aus Bergkristall, u. a. auch deswegen, weil Bergkristall als Symbol der Reinheit gilt

Wie gerne wüsste man, was die Zukunft für einen bereit hält? Eine Möglichkeit, sich die Zukunft voraussagen zu lassen, ist die Wahrsagung mithilfe einer Kristallkugel. In der Wahrsagerei bedient man sich oft der Kristallkugel als Hilfsmittel.

Ihren Ursprung findet die Zukunftsdeutung via Kristallkugel im 19. Jahrhundert. Die Kunst der Wahrsagerei war zur damaligen Zeit vor allem bei der Mittelschicht besonders beliebt. In der Zeit der französischen Revolution hatte das Volk ein immenses Bedürfnis nach Sicherheit. Die Demokratie war gerade erst am Entstehen, und mit den erkämpften Rechten hatten sich die Menschen das Recht der freien Wahl (nicht mehr nur der Kirche seinen Glauben zu schenken) auch im Bereich der Spiritualität erkämpft. Der Hang zur Spiritualität war ungebrochen groß, so dass sich Menschen aus allen Bevölkerungsschichten dem Okkulten zuwandten.
Die erste Form der Wahrsagung war das Kartenlegen. Erst um 1850 lernten die Menschen in Europa die Kristallkugel kennen.

Ihren Ursprung findet die Kristallkugel im Lesen des Spiegels. Diese Art der Zukunftsdeutung gab es bereits bei den Chinesen und bei den alten Griechen. Die Kristallkugel ist aber auch bei dem alten Volk der Mayas bekannt. So galt eine Person, die im Besitz einer Kristallkugel war, als mächtig. Die Kugel sah damals eher aus wie ein Schädel aus Glas. Dieses heilige Symbol konnte dem Volk der Mayas, insbesondere in schweren Zeiten, helfen und das Volk aus dunklen Situationen führen.

Heute besteht die Kristallkugel aus Bergkristall. Bergkristall ist ein Material, das für Reinheit steht. Gemeint ist hier die Reinheit der Erde. Mit dieser Reinheit ist es Wahrsagern möglich, die reine Zukunft in einer Vision zu empfangen. Zukunftsdeuter sehen in den Kristallkugeln entweder Symbole wie Fische und Vögel oder auch Gesichter. Aus diesen Bildern ergeben sich für die Wahrsager Deutungsmuster.

Bilderrechte: © Klaus Eppele – Fotolia.com

Schlagworte: , , , ,

Tarot Berater finden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>