21.
Nov 12

Wahrsagen online – Gratis Lebenstipps

wpid-a923f52a3c4d780b0b317daf33abda08.jpeg

Es gibt Situationen im Leben, da ist es von Vorteil, Hilfe anzunehmen und Rat zu suchen. Denn oft fehlt einem ein Überblick über die aktuelle Lage, der meistens schon reicht, um ein scheinbar großes Problem in einem ganz anderen Licht zu sehen. Das Online-Wahrsagen bietet gratis immer eine schnelle und hilfreiche Unterstützung, wenn es einem an Zeit fehlt, ein Medium aufzusuchen. Gratis online Wahrsagen Vielen ist nicht bewusst, dass das Kartenlegen, Pendeln und andere Arten des Wahrsagens ebenso online wie am Telefon gelingen, wenn die Zeit knapp ist. Heutzutage gibt es viele Einflüsse, die den einzelnen Menschen bestimmen, und individuelle Lebenshilfe ist durch gratis online Wahrsagen ein in letzter Zeit [...] » weiterlesen


14.
Nov 12

Wahrsagen: Online und kostenlos – Das Chakra Orakel

wpid-22a664f1e7ed07b85736169ec10168c8.jpeg

Wahrsagen online kostenlos lässt sich auf viele Arten und Weisen. Auch die indische Yoga-Lehre hat ihr eigenes Orakel – das Chakra-Orakel. Es dreht sich nach indischer Tradition um innere Erleuchtung und Wachstum. Die Chakras sind die Energiezentren im Körper. Diese zu aktivieren, ist ein wesentlicher Teil der kontemplativen indischen Religion. Das Chakra-Orakel in Verbindung mit Yoga Das Chakra-Orakel ist eine optimale Ergänzung zu Yoga-Übungen. Es sollte wie ein gedanklicher Wegweiser verstanden werden. So kann das Orakel aufdecken, in welchem der sieben Chakras besonders hartnäckige Verspannungen sitzen. Diesen Punkten sollte man dann beim Yoga besondere Aufmerksamkeit schenken. Die sieben Chakren als Tore zur Erleuchtung Die sieben Chakren befinden sich alle entlang [...] » weiterlesen


25.
Okt 12

Ein Leben für die Wahrsagerei: Madame Buchela

wpid-6b06f2cb45c218c338869632e1e6e51b.jpeg

Man nannte sie auch die „Buchela“ oder „Pythia vom Rhein“. Nun ist ein gut recherchiertes Buch über das bewegte Leben der wohl berühmtesten Wahrsagerin vom Rhein erschienen. “Vom Sehen und Sagen – Die Buchela” findet man im Bochumer Verlag Brockermeyer für 16,90 Euro. Madame Buchela, oder eben Margarethe Goussanthier, wie die schillernde Persönlichkeit mit richtigem Namen hieß, war nicht nur eine der interessantesten Bewohnerinnen Remagens, sondern hat auch die Karten für Größen wie Konrad Adenauer, Ludwig Erhard oder die Exkaiserin Soraya von Persien gelesen. Die Astrologin und Wahrsagerin wurde zur vorletzten Jahrhundertwende geboren und verstarb im November 1986 in Bonn. Als Tochter von wandernden Sinti hatte das Wahrsagen bei ihr [...] » weiterlesen


25.
Okt 12

Das Würfelorakel – Wahrsagen mit Würfeln

wpid-829e7d5d96b466a71a817f151e61fc21.jpeg

Wahrsagen lässt sich nicht nur mit Karten, sondern auch mit Würfeln. Das dürfte einen eingefleischten Esoteriker aber auch weniger verwundern: Schließlich brachte man schon vor zehntausenden von Jahren das Schicksal mit Würfeln in Verbindung. Erinnert man sich allein an den berühmten Ausspruch Julius Caesars: „Die Würfel sind gefallen.“ Auch in Ägypten gab es Würfel. Wozu sie allerdings dienten, ist unbekannt. Allerdings sind es häufig Würfel, die sich auf einer Seite unauffällig beschweren lassen, um ein gewünschtes Ergebnis zu erhalten. Das lässt darauf schließen, dass es selbst vor rund 3 500 Jahren vor Christi Geburt Wahrsager gab, die ihre Kunden bemogelten. Über die vielen Jahrhunderte haben sich die unterschiedlichsten Würfelorakel entwickelt. [...] » weiterlesen


23.
Okt 12

Bin ich hellsichtig?

wpid-5591b00d2fbcfd323b594ddccaff038b.jpeg

Viele Menschen besitzen besondere Gaben und merken es nicht einmal. In Jedem schlummert der Wunsch, außergewöhnlich zu sein, doch wie erfahren wir überhaupt, ob wir ein spezielles Talent besitzen oder nicht? Manchmal kristallisiert es sich schon früh heraus, aber oft ist der eigene Blick versperrt, und man tut sich schwer damit, seine eigene Fähigkeiten zu erkennen. Vor allem Menschen, die sich mit Spiritualität und Übersinnlichkeit auseinandersetzen, fragen sich, ob sie über eine Sehergabe verfügen. Woher weiß man, ob man hellsichtig ist oder nicht? Die Gabe verbirgt sich eigentlich in jedem Menschen. Doch die wenigsten sind bereit, wirklich zuzuhören. Bei einigen Menschen zeigt sich ihre Hellsicht jedoch sehr stark, und es [...] » weiterlesen


22.
Okt 12

Bekannte Wahrsager: Mona Stein

wpid-dbd77c66f4395343abb19ff0e6a76d37.jpeg

Mona Stein ist eine der bekanntesten Wahrsagerinnen Deutschlands – und doch auf dem Boden geblieben, was man schon an ihrem Motto sieht: „Jeder braucht Hilfe.“ Sie berät Berühmtheiten aus Politik und Wirtschaft genauso wie ganz normale Menschen. Über eine Wahrsagerin zu schreiben, ist immer ein Ding der Unmöglichkeit – das gilt bei Mona Stein besonders. Sie live zu erleben, bei einer Show, einem Workshop, im Fernsehen oder einer privaten Sitzung, ist unbeschreiblich. Schon als kleines Mädchen lernte die in der ehemaligen DDR geborene Wahrsagerin das Kartenlegen von ihrem Großvater. Damit steht sie in einer alten Familientradition eines italienischen Wanderzirkusses. Schon als kleines Mädchen bemerkte Mona Stein ihre hellseherischen Fähigkeiten. Spontan [...] » weiterlesen


16.
Okt 12

Die Geschichte der Kriminaltelepathie

wpid-38c67d485cbaec0eb94b4e6989b84aa2.jpeg

Die Kriminaltelepathie hat in Deutschland eine lange Geschichte. Vor allem zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Konsultation von scheinbar übersinnlich begabten Menschen immer beliebter. Die bekanntesten Telepaten hatten zu ihren besten Zeiten mehrere Hundert Fälle, an denen sie arbeiteten. Sie versuchten mit Hilfe von Geisterbeschwörung und anderen Ritualen, Verbrechen aufzulösen, bei denen die Polizei mit „normalen“ Ermittlungsmethoden nicht mehr weiter kam. Dem Deutschen Innenministerium wurde es jedoch irgendwann zu viel, und so wurde 1929 jede weitere Zusammenarbeit mit einem Medium bei der Aufklärung von Verbrechen verboten. Doch immer wieder hört man davon, dass selbst jetzt noch bestimmte Behörden auf die Kriminaltelepathie setzen. Das größte Problem bei der Zusammenarbeit mit [...] » weiterlesen


15.
Okt 12

Deck: Samurai Tarot

wpid-0e6af4e83d2232028cb889380a47f4e0.jpeg

Das Samurai Tarot kombiniert die Weisheit des Tarots mit der uralten Tradition des japanischen Samurais. So bezeichnete man in Japan Ende des Mittelalters eine Klasse von adligen Kriegern, die streng nach dem Bushi-do lebten, einem restriktiven Verhaltenskodex, der auf Deutsch so viel wie „Weg des Kriegers“ bedeutet. Da Samurai nicht nur Kampfkunst, sondern auch viele geistige und weltanschauliche Übungen beinhaltet, passt die Verbindung zum Tarot hervorragend – nicht nur wegen der textlichen und inhaltlichen Nähe des „Weg des Heldens“ aus dem Tarot und dem „Weg des Kriegers“ der Samurais. Das japanisch geprägte Kartendeck zeigt viele Szenen aus dem Leben der Samurai und auch allgemeiner der fernöstlichen Kultur. Die Umsetzung schmeichelt [...] » weiterlesen


12.
Okt 12

Mantra, Mantra – spirituelle Weißheiten für unser Leben

wpid-a8c8312be3e5db3fd43d13a7a211cba0.jpeg

Mantren sind meist knappe Formeln oder Wortabfolgen, die zum Zwecke der Meditation laut gesprochen und immer wieder wiederholt werden. Das Wort und die Tradition stammt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet ins Deutsche übersetzt so viel wie “Spruch” oder “Hymne”. Mantren sind wichtiger Bestandteil vom Hinduismus, Buddhismus und im Yoga. Je nach Lehre werden sie nicht laut gesprochen, sondern auch geflüstert, still im Kopf ausgesagt oder sogar niedergeschrieben. Die häufigsten Silben sind dabei die bekannte mystische Silbe „Om“ und „Gayatri“, der Name einer indischen Gottheit. Auch im modernen, hektischen Leben hat das Rezitieren von Mantras noch seinen Platz. Vor allem Menschen, die unter Stress, Depressionen oder Ängsten leiden, können von [...] » weiterlesen