10.
Okt 12

Was ist Spiritismus?

wpid-8dbc06c6f1e4e3b7493e2c3965fa206c.jpeg

Der Spiritismus ist eine Art der Weltanschauung. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung geht er davon aus, das es unsterbliche Seelen gibt, die in zwei Zuständen leben können. Einerseits die inkarnierten Seelen, die als lebendiger Mensch aktiv auf der Erde leben, andererseits die nicht-inkarnierten Seelen, die als eine Art von Geisterwesen auf die nächste Inkarnation warten. Auf dem Weg dieser Seelen geht es um die stetige Weiterentwicklung, einen Prozess der nicht rückläufig sein kann, jedoch einige Stagnationsphasen beinhaltet. Das Ziel ist die Teilnahme am vollständigen Entwicklungsprozess, wie beispielsweise Jesus es geschafft hat. Gemeinsamkeiten von Spiritismus und Christentum Auch sonst ist der Spiritismus nahe am Christentum, was die ethischen Werte angeht und [...] » weiterlesen


02.
Okt 12

Spirituelle Kontakte: Mediales Schreiben

wpid-c9abde39b1916cd94b4af98ec20e8878.jpeg

Es gibt viele verschiedene Arten, mit dem Jenseits Kontakt aufzunehmen und dadurch mit Verstorbenen reden zu können und Dinge zu erfahren, die das Wahrsagen möglich machen. Eine spannende Art ist das sogenannte Mediale Schreiben, also die Kontaktaufnahme über das Geschriebene. In diesem Bereich gibt es verschiedene Herangehensweisen. Eine Technik ist das Nutzen eines Psychographen oder einer Planchette, also einem kleinen Tischchen, was mit zwei Rädern und einem Bleistift über ein Blatt Papier fährt und somit Mitteilungen hinterlässt. Dafür legt eine medial veranlagte Person ihre Hand auf die Planchette, am besten mit verbundenen Augen. Ähnlich wie beim Gläserrücken oder Wahrsagen mit einem Pendel kann dann das übernatürliche Wesen die Kontrolle übernehmen [...] » weiterlesen