Spirituelle Kontakte: Mediales Schreiben

Kontakt mit dem Jenseits aufnehmen

Kontakt mit dem Jenseits aufnehmen

Es gibt viele verschiedene Arten, mit dem Jenseits Kontakt aufzunehmen und dadurch mit Verstorbenen reden zu können und Dinge zu erfahren, die das Wahrsagen möglich machen. Eine spannende Art ist das sogenannte Mediale Schreiben, also die Kontaktaufnahme über das Geschriebene. In diesem Bereich gibt es verschiedene Herangehensweisen.

Eine Technik ist das Nutzen eines Psychographen oder einer Planchette, also einem kleinen Tischchen, was mit zwei Rädern und einem Bleistift über ein Blatt Papier fährt und somit Mitteilungen hinterlässt. Dafür legt eine medial veranlagte Person ihre Hand auf die Planchette, am besten mit verbundenen Augen. Ähnlich wie beim Gläserrücken oder Wahrsagen mit einem Pendel kann dann das übernatürliche Wesen die Kontrolle übernehmen und die Hand der Person steuern. Mit Hilfe der Planchette entstehen oft schnell gut lesbare Botschaften, und durch die Augenbinde kann verhindert werden, dass die Person mitliest und so unter Umständen ihre eigenen Gedanken in den Text mit einfließen lässt.

Das mediale Schreiben funktioniert aber auch ohne Hilfsmittel. Hierbei braucht es jedoch oft mehr Geduld. Die Person muss mit einem Bleistift vor einem Blatt Papier auf den Augenblick warten, in dem sie einen von außen kommenden Drang zum Schreiben spürt. In der Regel bewegt sich die Hand dann zunächst nur zögerlich über das Papier, und es entstehen schlecht lesbare Schriftzüge, die mit der Zeit deutlicher werden. Damit die empfangende Person das Geschriebene nicht sofort lesen kann und dann durch eigene Interpretationen während des Schreibens den Inhalt verfälscht, wird oft in einer fremden Sprache ‘diktiert’ oder aber in Spiegelschrift geschrieben, damit nicht unmittelbar mitgelesen werden kann. Die Handschrift ist in der Regel völlig anders als die des Schreibers, was die Vermutung unterstützt, dass es sich um fremdbestimmtes Schreiben handelt.

Das mediale Schreiben kann auch durch das sogenannte Inspirationsschreiben ergänzt oder ersetzt werden, bei dem das Wesen direkten Kontakt mit dem Geist des Mediums aufnimmt und ihn so die Gedanken aufschreiben lässt.

Bilderrechte: panthermedia.net/Leonid Yastremskiy

Schlagworte: , , ,

Tarot Berater finden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>