Das Würfelorakel – Wahrsagen mit Würfeln

Auch mit Würfeln lässt sich die zukunft vorhersagen. Dabei gibt es verschiedene Methoden.

Auch mit Würfeln lässt sich die zukunft vorhersagen. Dabei gibt es verschiedene Methoden.

Wahrsagen lässt sich nicht nur mit Karten, sondern auch mit Würfeln. Das dürfte einen eingefleischten Esoteriker aber auch weniger verwundern: Schließlich brachte man schon vor zehntausenden von Jahren das Schicksal mit Würfeln in Verbindung. Erinnert man sich allein an den berühmten Ausspruch Julius Caesars: „Die Würfel sind gefallen.“

Auch in Ägypten gab es Würfel. Wozu sie allerdings dienten, ist unbekannt. Allerdings sind es häufig Würfel, die sich auf einer Seite unauffällig beschweren lassen, um ein gewünschtes Ergebnis zu erhalten. Das lässt darauf schließen, dass es selbst vor rund 3 500 Jahren vor Christi Geburt Wahrsager gab, die ihre Kunden bemogelten.

Über die vielen Jahrhunderte haben sich die unterschiedlichsten Würfelorakel entwickelt. Eine moderne Variante ist, auf einem Blatt Papier einen Kreis zu ziehen und diesen in zwölf etwa gleich große Segmente zu unterteilen. In jedes Feld kommt ein Buchstabe, der für einen besonderen Aspekt im eigenen Leben steht. Dabei werden die Felder häufig so verteilt: das kommende Jahr, Geldangelegenheiten, Reisen, Haus und Hof, die Gegenwart, Gesundheit, Liebe und Ehe, Gesetz und Recht, Gefühle, Job, Freunde und Feinde.

Dann werden drei Würfel benutzt. Je nachdem, was für eine Augenzahl er anzeigt und auf welchem Feld er landet, kann das Ergebnis nun interpretiert werden. Eine Eins steht für günstige Aussichten, eine Zwei dafür, dass das Gelingen hauptsächlich von externen Faktoren abhängt. Die Drei bescheint einen schnellen Erfolg, die Vier warnt hingegen vor Enttäuschungen. Die Fünf steht für günstige Vorzeichen, die Sechs für eine unsichere Stellung.

Landet also etwa eine Vier auf F, was nach der Anleitung für die Gesundheit steht, sollte man sich Sorgen um die eigene Gesundheit machen und besser auf den Körper achten. Landet dagegen eine Drei auf F, läuft alles blendend und braucht sich keine Gedanken zu machen.

Bilderrechte: © frank peters – Fotolia.com

Schlagworte: , , ,

Tarot Berater finden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>